Mehr Platz auf der InDesign-Zeichenfläche

Heute beginnen wir mal mit einem Tip zu InDesign.

Wenn ihr Layouts entwickelt, habt ihr euch vielleicht auch schon mal gewünscht, die Montagefläche wäre nicht nur seitlich, sondern auch nach oben hin etwas großzügiger bemessen. Standardmäßig gibt´s da nur einen mickrigen Inch Platz.

„Mehr Platz auf der InDesign-Zeichenfläche“ weiterlesen

… it´s been a long way …

hier sind ein paar Daten und warum ich jetzt doch beim Bloggen gelandet bin 🙂

Seit ich mir 1987 meinen ersten PC gekauft habe,  hat sich ziemlich viel in der Medien-Branche verändert. Nicht nur, dass ich mit fast jedem Programm, das heute zu den Standards im Publishing gehört, seit der allerersten Version gearbeitet habe. Das waren der Ventura Publisher, damals noch unter der GEM-Oberfläche, Pagemaker 1.0, Windows 3.1, Illustrator 88 über einen Macintosh SE30, Mac FX, Quark XPress, Freehand bis hin zu Photoshop 0.87 (… ich gehöre zu den ersten 200 Photoshop-Anwendern weltweit 🙂  ) und schließlich InDesign.

„… it´s been a long way …“ weiterlesen