Objekte in Indesign ausrichten

Hallo zusammen,

der Schwerpunkt der heutigen Tips liegt mal wieder auf Indesign.

Sowohl in der Optionsleiste, wie auch im Bedienfeld Ausrichten findet ihr die bekannten Symbole, um Objekte aneinander auszurichten. Die Icons funktionieren identisch auch in Illustrator.

abb-01

Interessant und leider oft übersehen ist dieses Symbol:

abb-02

Über das Popup-Menü könnt ihr bestimmen, was die Basis der Ausrichtung sein soll, d.h. an was sich die auszurichtenden Objekte orientieren sollen.

Das können beispielsweise die Ränder des Satzspiegels, bzw. die Seite selbst sein. Am häufigsten wird man aber wahrscheinlich die Option „An Basisobjekt ausrichten” nutzen können. In diesem Fall bestimmt ihr eines der markierten Objekte als Basis, an der sich alle anderen Objekte orientieren. Das Objekt, das als Basis fungieren soll, klickt ihr einfach nochmal an, es bekommt dann einen dicken blauen Rahmen.

abb-03

Wenn ihr dann z.B. das Symbol für „Linke Kanten ausrichten” anklickt, bleibt das Basisobjekt an seinem Platz und die linken Kanten aller anderen Objekte werden an der linken Kante des Basisobjekts ausgerichtet.

Und nun viel Spaß beim Ausrichten 🙂